Für Immer

„Für Immer“ weiterlesen

In der digitalen Blase

Die Vorlesung ist vorbei. Der Prof hat ausnahmsweise mal pünktlich aufgehört. Ich packe meine Sachen zusammen und trotte nach draußen. Es ist kalt geworden. Fahrrad aufschließen, Rucksack in den Korb, hoch auf den Sattel und ab geht’s. Dazu: Meine Lieblingsmusik auf den Ohren. Sie hilft mir um Abzuschalten, auf andere Gedanken zu kommen und den Alltag hinter mir zu lassen. Von meiner Umwelt nehme ich nur noch Visuelles wahr. Was um mich herum passiert, interessiert mich kaum. In Wahrheit schirmt sie mich ab. Ich lebe in meiner eigenen, digitalen Blase.

„In der digitalen Blase“ weiterlesen