Gedanken zu Europa

„Bunt ist meine Lieblingsfarbe“

Walter Gropius

Im Alter von 5 Jahren kam ich mit Eltern und Brüdern nach Deutschland und wuchs ab dem Zeitpunkt zweisprachig auf. Ich war – und das war mir immer bewusst – anders. In zweifacher Hinsicht: wir waren die einzigen Ausländer im kleinen Dorf am Fuße des Schwarzwalds (wenige Jahre später war ich der einzige Ausländer auf dem örtlichen Gymnasium in der benachbarten Stadt) und wir waren Baptisten (teilweise über mehrere Generationen zurück), folglich war ich das auch. Dass ich dennoch den evangelischen Religionsunterricht in der Grundschule besuchte, half nicht darüber hinweg, dass keiner meiner Schulkameraden verstehen konnte was Baptisten sind.

„Gedanken zu Europa“ weiterlesen

Mach den Mund auf!

Die Nachrichten sind in letzter Zeit voll. Ein Thema dominiert schon seit Wochen, wenn nicht sogar Jahren: Im Newsfeed, in der Tagesschau, in der Zeitung, im Radio. Der 29. März rückt immer näher und so langsam herrscht Nervosität. Die Rede ist vom Brexit. Da ich lange in dem Land gelebt habe, das momentan so viele umtreibt, liegt mir das Thema besonders am Herzen. Es ist zwar politisch sehr brisant, aber ich möchte es mal von einer etwas anderen Seite beleuchten. Ich nehme dich mal gedanklich zwei Jahre mit zurück.

„Mach den Mund auf!“ weiterlesen