Die Kunst des Erwartens

In meinem letzten Beitrag habe ich euch auf eine kleine Gedankenreise mitgenommen, die mich sehr ins Grübeln gebracht hat. Die Frage, die das Erlebte in mir ausgelöst hat, war folgende: Warum habe ich krampfhaft versucht, den Erwartungen eines Fremden zu entsprechen?

„Die Kunst des Erwartens“ weiterlesen

Einen Gang zurückschalten?

Es ist abends. Halb Zwölf. Meine zwei Mitbewohner und ich sitzen nach einem heißen Sommertag im Garten. Aufbruchstimmung und ein bisschen Melancholie liegen in der Luft. Nach zwei Jahren ist die Zeit in London morgen vorbei. Wir beschließen spontan noch ein letztes Bier in unserem Garten zu genießen.

„Einen Gang zurückschalten?“ weiterlesen